Interventionsarchitektur bei Veränderungsprozessen

Damit Unternehmen im Wettbewerb bestehen können, müssen ihre Führungskräfte Veränderungen aktiv einleiten und steuern. Das dynamische Verhalten von Markt und Unternehmen erschwert die Intervention und führt zu individuellen Gestaltungsüberlegungen und Vorgehensmodellen.

Die heutigen Herausforderungen haben sich bereits Anfang der 2000er abgezeichnet. Auf der Suche nach passenden Vorgehensmodellen und vor allem der Steuerungsmöglichkeit durch Führungskräfte habe ich meine Dissertation verfasst, die beim Deutschen Universitätsverlag, Gabler Edition Wissenschaft im Mai 2005 veröffentlicht wurde.

 

Buch kaufen

 

Seminar: Führung in turbulenten Zeiten

Termin: 12. -13. Oktober 2017

Ort: Seminarhotel Retter, 8225 Pöllauberg 88, www.retter.at

Ausgangssituation

Die radikalen Veränderungen der Arbeits- und Wirtschaftswelt stellen Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Dynamische und komplexe Rahmenbedingungen erschweren Entscheidungen – und die Ergebnisse schrammen oft an den geplanten Zielvorstellungen vorbei. Umsetzungen funktionieren nicht wie geplant, die Komplexität und Dynamik im Umfeld und in der Organisation erschweren es, gelassen und souverän eine strategische Gesamtorientierung zu entwerfen und umzusetzen. Führung wird zum entscheidenden Kriterium für Erfolg oder Misserfolg jedes Unternehmens!

Von der Zukunft her führen

Heute treffen wir Entscheidungen, indem wir die Fehler der Vergangenheit analysieren, Schlüsse daraus ziehen und Maßnahmen für die Zukunft ableiten. Diese klassische Strategie funktioniert nicht mehr! Um in Umbruchszeiten erfolgreich zu führen, muss man beginnen Entscheidungen von der Zukunft her denken. Wie also kann man aus der Zukunft lernen und daraus Erkenntnisse für das Heute ableiten?

Zeitgemäße Führungsmethoden und -instrumente

Die „Theorie U“ von Claus Otto Scharmer (Wissenschafter am MIT, Gewinner des europäischen Bildungspreises 2016) ist eine Methode, um im Wandel zu führen. Dabei werden die erfolgreichsten Innovationstechniken in einen ganzheitlichen Lernprozess integriert. Sie lernen im Seminar das eigene (organisatorische) Mindset zu identifizieren, neue Wahrnehmungsstrategien zu entwickeln, Presencing (von der Zukunft lernen), Design thinking, Crystallizing und Prototyping anzuwenden. Sie erweitern dabei Ihre persönlichen Führungskompetenzen im Change Management und im Management von Innovationsprozessen.

Für wen ist dieses Seminar interessant?

Für Führungskräfte, die eine zeitgemäße Führungstechnik verstehen und anwenden möchten, um die steigende Komplexität im Führungsalltag besser bewältigen zu können.

Für Führungskräfte, die neue Sichtweisen, Ideen und Impulse für ihre persönliche Entwicklung und zur strategischen Führung ihrer Organisation erhalten möchten.

Details zum Seminar

 

Ein Doppelbett für Nala – Hotelgeschichten mit Hund

Labradordame Nala ist eine wundervolle Reisegefährtin – vorausgesetzt man hält sich an ihre Spielregeln. Der Hund allein am Zimmer oder im Restaurant, die Gassirouten organisieren, Badeplätze besuchen: Bei einem Urlaub mit Hund im Hotel wird die Mensch-Hunde-Beziehung rasch auf die Probe gestellt.

In unterhaltsamen Kurzgeschichten verpackt die Autorin ihre Erlebnisse, Anregungen und Tipps für Hundebesitzer und Hotelbetriebe, um den Urlaub mit Hund für alle Beteiligten entspannt zu gestalten. Ein Buch über Hunde genauso wie über Hundebesitzer, den letztendlich hat jeder den Hund, den er verdient.

Buch kaufen

 

 

Der Kieferlatschenorden – Geschichten aus dem Change Management

Begleiten Sie die Heldin der unterhaltsamen Kurzgeschichten, Dr. Sigrid Kolund, live in Beratungssituationen. Humorvoll und fachlich fundiert gibt sie passgenaue Antworten und liefert anregende Impulse für knifflige Situationen im Change Management. Fachwissen und Emotionen verpackt in einer erfrischenden Lektüre für alle Unternehmer, Führungskräfte, Projektleiter, Personal- und Organisationsentwickler und Unternehmensberater. Großes Kieferlatschenordenehrenwort!

Buch kaufen oder Download als ebook